Die Vielfalt der Natur erleben


Mein Name ist Stefan Imig, Ich bin 1983 geboren und selbstständiger Naturfotograf

Aufgewachsen bin ich in einem kleinen Dorf am Rande des Soonwaldes (Rheinland-Pfalz). Nicht zuletzt deshalb begeistert mich die heimische Natur schon seit frühester Kindheit. So bin ich bereits zur Grundschulzeit in der Morgendämmerung mit dem Fahrrad in Feld und Flur gefahren, um einen - wenn auch nur flüchtigen - Blick auf die dort lebenden Wildtiere zu erhaschen. Als Schüler und Student erkundete ich die Schönheiten unserer Heimat dann zu Fuß, mit dem Rad oder auch mit dem Kanu.


Nach dem Kauf meiner ersten "richtigen" Kamera befiel mich der „Virus“ Naturfotografie umgehend, und heute ist daraus eine regelrechte Leidenschaft geworden. Wobei ich mich zu keinem Zeitpunkt auf ein spezielles Teilgebiet der Naturfotografie beschränkt habe - und dies auch zukünftig nicht plane. Viel mehr geht es mir darum, die faszinierende Vielfalt der Natur zu erleben und natürlich auch fotografisch festzuhalten. Die "Jagd" nach möglichst seltenen Motiven oder einer möglichst langen Artenliste ist dabei für mich jedoch nicht so wichtig. Stattdessen versuche ich stets, meinen Bildern eine besondere, persönliche Note zu verleihen.


In der näheren Umgebung meiner Wahlheimat Würzburg widme ich mich verstärkt der Makrofotografie. Für die Landschafts- und Tierfotografie zieht es mich immer wieder in die Rhön, den Spessart oder auch in die Alpen. Auch meiner alten Heimat, dem Hunsrück, statte ich des Öfteren fotografische Besuche ab, und freue mich dort insbesondere auf die alljährliche Hirschbrunft, welche mich schon als kleiner Junge vollkommen begeistert hat.


Soweit es mein Beruf zuließ, versuchte ich natürlich auch auf längeren Reisen entferntere Regionen Europas und der Welt zu erkunden. So konnte ich in jüngster Vergangenheit beispielsweise La Gomera, Madeira, Polen, Norwegen, Island und Alaska bereisen.

Ende 2016 entschloss ich mich, meinen Job al Ingenieur an den Nagel zu hängen, um mich voll und ganz meiner Leidenschaft - der Naturfotografie - widmen zu können.


Um der leider allzu oft bedrohten Natur hierzulande gewissermaßen etwas "zurückzugeben" arbeite ich mit einigen Naturschutzorganisationen und Verbänden zusammen. Es freut mich sehr, wenn ich das ein oder andere Naturschutz-Projekt durch meine Bilder unterstützen kann.


In Zukunft möchte ich weitere Gebiete Deutschlands, Europas und der Welt erkunden und die faszinierende Schönheit und Vielfalt der Natur in meinen Aufnahmen festhalten.

 

Nun wünsche ich viel Spaß beim betrachten meiner Bilder!